Den Ursachen auf der Spur

Sanfte Krampfaderentfernung

 

Krampfadern – nicht nur ein kosmetisches Übel!

Krampfadern sind Venen, die ihre Funktion verloren haben. Nutzlos geworden, werfen sie aber trotzdem Probleme auf. Nicht nur, dass die betroffenen Menschen unter dem Erscheinungsbild leiden, sind Krampfadern auch ein medizinisches Problem. Sie führen zu Wasserein-lagerungen,  verursachen „schwere Beine“ bis hin zu Schmerzen und begünstigen Thrombosen und Embolien. Im späteren Verlauf können Krampfadern zum Ulcus cruris, dem sogenannnten „offenen Bein“, führen. In der Naturheilpraxis Gallus in Ilsede bei Peine stellt die Krampfaderbehandlung eines unserer Spezialgebiete dar.

 

Krampfadern schonend und natürlich entfernen (Methode nach Dr. Köster)

Durch die Injektion einer konzentrierten Kochsalzlösung können Krampfadern dauerhaft entfernt werden.

Direkt nach der Behandlung ist bereits ein Rückgang der Krampfader sichtbar, während im Laufe der folgenden Tage, die Vene wieder zum Vorschein kommt und spürbar verhärtet. In den kommenden 4-6 Monaten wird die Krampfader von körpereigenen Abwehrzellen phagozytiert („aufgefressen“) und somit aufgelöst.

 

Die Vorteile:

  • kosmetisch unsichtbar
  • sanft (minimale Patientenbelastung)
  • schnell (Gesamtdauer ca. 1 Stunde)
  • sofort wieder fit / arbeitsfähig
  • keine Blutergüsse, keine Narben
  • ohne die sonst üblichen Risiken von Nerven- oder Lympfgefässverletzungen
  • kein Allergierisiko
  • keine Narkose oder Anästhesie notwendig, (lediglich ein Krampfgefühl für ca. 2 Minuten)
  • keine Stützstrümpfe, kein Wickeln


Die Behandlung wird zum Teil von den gesetzlichen als auch von den privaten Krankenkassen übernommen.


Mit Kochsalz gegen Krampfadern
Entfernungsmethoden von Krampfadern im Test Teil 1
Varicen.jpg (856.06KB)
Mit Kochsalz gegen Krampfadern
Entfernungsmethoden von Krampfadern im Test Teil 1
Varicen.jpg (856.06KB)


Mit Kochsalz gegen Krampfadern
Entfernungsmethoden von Krampfadern im Test Teil 2
varicen2.jpg (980.23KB)
Mit Kochsalz gegen Krampfadern
Entfernungsmethoden von Krampfadern im Test Teil 2
varicen2.jpg (980.23KB)






Kosten für die Entfernung: 333,- Euro

 

evtl. Nachbehandlung: 150,- Euro

  

Vor der Behandlung   












Direkt nach der Behandlung












Nach der Behandlung kommt es zur spürbaren Verhärtung der Vene mit anschließender Resortption durch das eigene Immunsystem.


Ausgebildet und erfolgreich zertifiziert von Dr. med Sundaro Köster persönlich